Förderverein Jubilatekirche e.V.

Impressum
Datenschutz

Jubilatekirche
Nürnberger Str. 192
72760 Reutlingen
Orschel-Hagen

Evang. Kirchengemeinde Jubilate

Sponsor Metzgerei Oskar Zeeb

Sponsor Gartenstadt-Apotheke

15.05.2018

Jubilatekirche

Die 1967 erbaute Jubilatekirche ist kein altehrwürdiges Gebäude, sie ist ein Kind der Nachkriegszeit. Als, bedingt durch die Wohnungsnot, der Stadtteil Orschel-Hagen zwischen 1960 und 1970 auf der “grünen Wiese” gebaut wurde, entstand auch für die 1963 gegründete Kirchengemeinde ein Kirchenbau samt Gemeindezentrum.

Von Außen mutet die Jubilatekirche wie ein riesiges Zelt mit weit herunter gezogenen Zeltbahnen an. Das Dach ruht ringsum auf Pfeilern, in deren Zwischenräume die Fenster von der Dachkante bis zum Boden reichen. Der sechseckige Grundriss, verbunden mit unterschiedlichen Dachwinkeln und Pfeilerhöhen verleiht dem Gebäude Stil und Lebendigkeit. Der neben dem Kirchengebäude aufragende Glockenturm steht ebenfalls auf Pfeilern und spiegelt die geometrischen Formen des Gebäudes wieder.

Im Innern streben die Deckenflächen von allen Grundseiten aus in verschiedenen Winkeln einer dreieckigen verglasten Dachfläche zu, durch die das Tageslicht in den Raum flutet.  Fenster zwischen den das Dach tragenden Pfeilern geben dem Innern eine freundlichen Leichtigkeit.
Die Holzverkleidung der Dachflächen und terrakotta-farbene Bodenfliesen schaffen eine warme wohnliche Atmosphäre für die bis zu 440 Besucher. Im Halbkreis angeordneten Bänke nehmen den Altarraum in ihre Mitte. Altar, Tauftisch und Kanzel sind in schlichten Formen aus schwarzem Holz gefertigt. Die Orgel fügt sich neben dem Altarraum harmonisch in die gesamte Gestaltung ein.

Wie das Gebäude von außen, so wirkt auch der Kirchenraum im Inneren wie ein großes Zelt und vermittelt gleichermaßen Geborgenheit und Offenheit. Hier versammelt sich die Gemeinde im Halbkreis um ihre Mitte. Hier erlebt man Gemeinschaft und nimmt sich gegenseitig wahr.

Dieses besondere Gebäude wollen wir erhalten, weil wir wissen, dass Orschel-Hagen einen solchen Ort braucht: Einen Ort der Ruhe und Besinnung, des Trostes und des Feierns.

Ende 2016 hat das Landesamt für Denkmalpflege die Jubilatkirche einschließlich ihres Turms in die Liste der Kulturdenkmale in Baden-Württemberg aufgenommen.

Jubilatekirche und Gemeindehaus als Neubau
Jubillatekirche im Winter
Jubilatekirche im Frühling
Jubilatekirche Innenraum
Jubilatekirche Innenraum
Jubilatekirche Altarraum und Orgel